Lehrstuhl für Konstruktionstechnik - Universität des Saarlandes - D 66123 Saarbrücken
Vortrag 09.01.2023
Das Energiesystem der Zukunft – Warum reden wir über Wasserstoff? Inhalt: Nicht erst seit dem Krieg in der Ukraine, der sich massiv auf unsere Energieversorgung auswirkt, ist klar, dass unser Energiesystem sich ändern muss, um den Klimawandel zu begrenzen und eine nachhaltige Wirtschaft und Gesellschaft zu ermöglichen. Kernelemente sind die erneuerbaren Energien, also Solar- und Windenergie, die weiter ausgebaut werden müssen. Das hat massive Auswirkungen auf viele Bereiche, wenn die primär verfügbare Energieform zukünftig Strom ist. Das ist einerseits vorteilhaft, weil sich Strom vielfach verwenden lässt, hat aber auch Nachteile, weil die Speicherfähigkeit begrenzt ist. Daher wird Wasserstoff ein wichtiger Teil unseres zukünftigen Energiesystems sein müssen. Der Beitrag wird an Hand von groben Abschätzungen zeigen, wo welche Energiebedarfe sind und wie diese zukünftig CO2-neutral gedeckt werden können. Referent: Andreas Schütze ist Professor für Messtechnik im Bereich Systems Engineering der Universität des Saarlandes. Ein Forschungsschwerpunkt seines Teams sind Sensorsysteme zur Bewertung der Innenraumluftqualität.
zurück zurück mehr Info mehr Info